BERGER DE PICARDIE

Oft hat das Leben andere Pläne als die, die man sich als Mensch so gerne wünscht …

Leider kann Brenda nicht zu einem „gelungenen Deckakt" beitragen, zwei ärztliche Meinungen/Diagnosen haben das von mir erlebte bestätigt. Aus züchterischer Sicht im Sinne von „sie hat es vererbt bekommen“ und „wird es weiter vererben“ ist die Einschränkung, die sie hat, sicherlich den ein oder anderen Gedanken wert. Eine Operation, damit der Deckakt gelingen könnte oder eine Insemination (künstliche Befruchtung) entspricht in keinem Fall meiner Einstellung zur natürlichen Fortpflanzung in der Tierwelt! Ebenso besitze ich auch nicht die Verbissenheit (die gibt es leider auch. ..) und sehe auch keine Verpflichtung, auf "Biegen und Brechen", mit meiner Hündin züchten zu müssen! Wenn die Natur einen anderen Plan hat, werde ich nicht eingreifen, um das zu verändern. Mit diesem Wissen ruhen die züchterischen Absichten mit Brenda.

Als Familienhund hat sie gar keine Einschränkungen und es ist auch keine verminderte oder eingeschränkte Lebensqualität zu erwarten! Ganz im Gegenteil, sie strotzt vor Gesundheit! Sie ist nach wie vor ein Wirbelwind und hält Celsius ganz schön in Schwung ….und mich auch!

Nichstdestotrotz freue ich mich, wenn sich der ein oder andere hierher verirrt, sei es virtuell oder im wirklichen Leben, oder auch zum Telefon greift und die Frage hat „Wie die so sind“ oder Brenda & Celsius mal sehen möchte, um einen Picard in der Nähe zu erleben oder mir einfach eine eMail schreibt …!

Brenda 2017